8. Mai, 2019 | Hamburg

Am 7. Mai 1189 gewährte Kaiser Friedrich I. Barbarossa der Freien und Hansestadt Hamburg wichtige Vorrechte für ihren Hafen und die Schifffahrt. Das war der Grundstein für die Entwicklung des Hafens und für die Entstehung der Hanse.

Seit 1950 wird der 7. Mai alljährlich als Übersee-Tag vom Übersee-Club mit seinen Mitgliedern und Freunden aus dem In- und Ausland begangen. Der Übersee-Club wurde 1922 auf Initiative von Max Warburg und anderen Hamburger Kaufleuten als „Forum der Aussprache zwischen Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kunst“ gegründet.

Beim gestrigen 70. Übersee-Tag begrüßte Michael Behrendt, Präsident des Übersee-Clubs und zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Hapag -Lloyd AG, zahlreiche Gäste. Bei der Morgenveranstaltung sprach die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek sowie bei der Abendveranstaltung Christian Sewing, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank AG zum Thema „Die Rolle der Großbank in der deutschen Wirtschaft“. Die NAVIS AG war am Abend durch den Vorstandsvorsitzenden Remo Stork vertreten.