11. Nov, 2019 | Barcelona, Land-Verkehre

Die spanischen Parlamentswahlen vom vergangenen Sonntag haben wieder keine klaren Mehrheiten gebracht. Spanien ist in der Katalonienfrage weiter tief gespalten und von einer stabilen Regierung weit entfernt. Im Wahlkampf hatte der Umgang mit den Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien eine zentrale Rolle gespielt. In der Region war es zu teils gewaltsamen Protesten gekommen, nachdem hohe Haftstrafen gegen Separatisten verhängt wurden (siehe auch unter NAVIS AKTUELL vom 16.10.2019).

Die Anhänger der katalanischen Unabhängigkeit blockieren am heutigen Montag den wichtigen Autobahnübergangspunkt La Jonquera an der Grenze zu Frankreich sowie die Zugänge zum Flughafen von Barcelona. Auch in den nächsten Tagen und Wochen ist mit weiteren Protesten und Blockaden von Straßen und Bahnlinien im Großraum Barcelona zu rechnen.

Von diesen Blockaden sind auch unsere Verkehre von und nach Spanien betroffen und die gewohnten Laufzeiten werden möglicherweise nicht immer einzuhalten sein.  Zusammen mit unseren Kollegen unseres langjährigen spanischen Partners L.W. Cretschmar Española, S.A. hoffen wir, dass sich die Verkehrsverhältnisse demnächst wieder normalisieren werden.

Zu weiteren Details zum aktuellen Versandstatus Ihrer Sendungen von und nach Spanien wenden Sie sich bitte gern an Ihre gewohnten Ansprechpartner bei der NAVIS.