7. Mai, 2021Hamburg

Anlässlich des 832. Geburtstages des Hamburger Hafen fand am 6.Mai 2021 der 71. Übersee-Tag des Übersee-Clubs e.V. statt. Diesmal allerdings Corona-bedingt online.

Die Begrüßung erfolgte durch den Präsidenten Michael Behrendt, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG. Grußworte folgten von Dr. Peter Tschentscher – Erster Bürgermeister und Präsident des Senates der Freien und Hansestadt Hamburg sowie durch Krstijan Tusek, Doyen des Konsularkorps Hamburg und zugleich Generalkonsul der Republik Kroatien.

Die Ansprache bzw. die Festrede hielt Ola Källenius – Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG & Mercedes Benz AG. Das Thema seiner Rede lautete  “Die Zukunft der Automobilindustrie – nachhaltig und digital“.

Auch die NAVIS AG war online durch den Vorstandsvorsitzenden Remo Stork beim 71.Übersee-Tag vertreten.

Seit 1950 wird der Übersee-Tag vom Übersee-Club mit seinen Mitgliedern und Freunden aus dem In- und Ausland begangen. Gegründet, um „die Stellung Hamburgs in der Welt zu fördern“, war und ist der Club bis heute einer der zentralen Orte unserer Hansestadt, an dem sich herausragende Köpfe aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft begegnen – ein „Sprechsaal“, wie es der Bankier Max M. Warburg in seiner Gründungsrede 1922 umschrieb. Seit 1970 ist das Amsinck-Haus am Neuen Jungfernstieg die Heimat des Übersee-Clubs.

 

 

error: Alert: Content is protected !!