2. Feb, 2018 | Hamburg

Im Rahmen der zivil-militärischen Kooperation der Führungsakademie der Bundeswehr mit der NAVIS AG, Hamburg, erfolgte zum vierten Mal der Besuch eines Offiziers von dieser Akademie. Im Januar war Herr Fregattenkapitän Nikolaos Pertzinidis von der U-Boot Flottille der Griechischen Marine für zwei Wochen zu Gast.

 

Erneut vollzog die NAVIS einen intensiven Erfahrungsaustausch im Rahmen des Leitthemas Führung und Management. Durch die gemeinsamen Fortschritte waren alle Teilnehmer hoch motiviert, lernten sehr viel voneinander und freuen sich bereits auf die nächsten Besuche und die weitere Intensivierung der Kooperation mit der Bundeswehr.

 

Die griechische U-Boot Flotte verfügt derzeit über 11 Boote, welche alle in Deutschland gebaut wurden. Ein weiteres der Papanikolis-Klasse ist bei der ThyssenKrupp Marine Systems GmbH Werft (vormals HDW) in Kiel bestellt.

 

Bild Copyright NAVIS AG: Herr Dr. Steinmeyer (Vorstandsmitglied der NAVIS AG), Herr Fregattenkapitän Nikolaos Pertzinidis, Herr Remo Stork (Vorstandsvorsitzender der NAVIS AG) (v.l.)