2. Jun, 2017 | Hamburg

Wie Sie sicher wissen, wird vom 7. bis 8. Juli 2017 in Hamburg der G-20 Gipfel stattfinden. Am 6. Juli wird die Anreise der Gipfel Delegierten erfolgen.

Der Vorstand der NAVIS AG wurde aus polizeilicher Topquelle darüber informiert, dass diese davon ausgeht, dass bereits in der Nacht vom 5. auf den 6. Juli radikale Kräfte Chaos in Hamburgs verursachen werden. Auch die Zufahrtswege des Nahverkehrs in die Stadt (Elbbrücken, Köhlbrandbrücke, Zufahrtsstraßen zum Flughafen, etc.) sowie Verkehrsknotenpunkte und der Hafen werden voraussichtlich betroffen sein. Es ist somit davon auszugehen, dass es in der kompletten Innenstadt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen wird.

Bereits jetzt vermuten wir, dass Luftfrachtsendungen am Hamburger Flughafen nicht abgewickelt werden können. Wir rechnen damit, dass die Warenströme für den entsprechenden Zeitraum umgeleitet werden müssen oder stark verspätet zur Verladung kommen.