11. Mai, 2020Corona, Luftfracht

Das Importaufkommen am Flughafen Frankfurt ist weiterhin besonders hoch.

Insbesondere die große Menge an Hilfsgütern im Import hat in der letzten Woche weiter angehalten und somit zu einer ungefähren Verdoppelung der Packstückzahlen geführt.

An den Spitzentagen erreichten die Läger fast ihre flächen- und ressourcenmäßigen Kapazitätsgrenzen. Erschwerend kommen die Einschränkungen, wie die Einhaltung von Mindestabständen, durch den Infektionsschutz hinzu.

Den Empfehlungen der Speditionen folgend wurden vor dem Import-Auslieferungsbüro der Installationen vorgenommen, um eine bessere Einteilung der wartenden Personen zu erreichen. Dies bringt leider zur Zeit ebenso zeitliche Verzögerungen bei Auslieferungen mit sich.

Für Fragen steht Ihnen unser Luftfrachtleiter Herr Helge Köpfer gerne zur Verfügung [Tel.: (040) 789 48 – 425 / E-Mail: HKO@navis-ag.com].

error: Alert: Content is protected !!