1. Nov, 2018 | Luftfracht

Seit dem 29. Oktober 2018 wird der Hamburger Flughafen erstmals von einem Airbus A380 im Liniendienst bedient. Emirates, die größte internationale Fluggesellschaft der Welt, setzt das größte Passagierflugzeug der Welt in täglicher Rotation zwischen Hamburg und Dubai ein. Die Strecke wird durch Emirates zweimal täglich bedient. Die A380 löst nunmehr eine der beiden bislang eingesetzten Boeing 777. Dadurch erhöht Emirates das Angebot auf 6.090 Plätze wöchentlich, was einer Steigerung von ca. 22 % entspricht.

Um die Abfertigung des Megafliegers zu gewährleisten, musste der Hamburger Flughafen in seine Infrastruktur investieren. Es wurde eine zusätzliche Fluggastbrücke installiert, mit welcher die Passagiere ins Oberdeck gelangen können. Allein diese kostete 750.000 Euro. Des Weiteren musste ein A380 geeigneter weiterer Schlepper sowie vier Enteisungsfahrzeuge angeschafft werden.

Ihre Luftfrachtsendungen nach Dubai sind bei unserer Luftfrachtabteilung am Hamburger Flughafen sicher aufgehoben. Gerne berät Sie Herr Helge Köpfer (Tel.: 040 – 789 48-425 / Kontakt).

Bild: Copyright Julian Herzog (https://julianherzog.com/)