18. Mrz, 2019 | NAVIS

Am 15. März 2019 fand im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses zum 99. Mal das Ostasiatische Liebesmahl statt. Dazu hatte der Ostasiatische Verein (OAV) als einen der Festredner den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier (CDU) eingeladen. Der Minister betonte in seiner Rede vor den 350 geladenen Gästen die Besonderheit dieser Veranstaltung, in dem jedes Jahr Entscheider aus Wirtschaft und Politik sowohl von deutscher als auch asiatischer Seite zusammenkommen. Diese Aussage wurde durch die Anwesenheit von mehr als 20 asiatischen und deutschen Botschaftern sowie einer Vielzahl von Honorarkonsuln unterstrichen.

Der Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hob in seiner Ansprache hervor, dass Hamburg in seiner Tradition als Handelsstadt, mit dem Ostasiatischen Verein, dem German Institute for Global and Area Studies und anderen Einrichtungen über ein gutes Netzwerk verfügt, um neue Ideen zu entwickeln und Kooperationen aufzubauen. Der vietnamesische Minister für Planung und Innovation, Nguyen Chi Dung, wiederum schätze in seiner Rede die traditionell guten wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Vietnam.

Für die NAVIS AG nahmen der Vorstandsvorsitzende Herr Remo Stork sowie der frühere Aufsichtsratsvorsitzende Herr Walter Stork in seiner Funktion als Honorargeneralkonsul von Bangladesh an dem internationalen Treffen teil. In entspannter Atmosphäre führten beide Herren zahlreiche Gespräche bis in die späten Abendstunden.