19. Feb, 2018 | NAVIS

Zu den Olympischen Sommer- und Winterspielen veranstaltet der Deutscher Olympische Sportbund (DOSB) regelmäßig ein Jugendlager im Zuge der Spiele vor Ort. So auch für die aktuellen Winterspiele in Pyeongchang in Südkorea.

Für das diesjährige Jugendlager haben sich 40 Jugendliche qualifiziert. Die Bewerberauswahl für die Winterspiele im Vorwege war noch nie so groß. Die Qualifikationskriterien für die jungen Menschen waren ihre sportlichen Leistungen sowie ihre sportliches und soziales Engagement.

Eine der Teilnehmerinnen ist die siebzehnjährige Hamburgerin Sidney Haase. Sie ist seit ihrem sechsten Lebensjahr aktive Eiskunstläuferin. Positiv empfand der DOSB auch:

  • ihr soziales Engagement in ihrem Sportverein, dem Hamburger SV, mit eigener Trainingsgruppe
  • die Begleitung und Betreuung von Nachwuchssportlern im Alter von 3 bis 12 Jahren bei Meisterschaften
  • 2016 die Ehrung des HSV als Nachwuchssportlerin des Jahres

Innerhalb der Schulwoche beim Sport Gymnasium Heidberg in Hamburg ist tägliches Training für die hohe Leistung notwendig. Ihre Trainerin Irmelin Otten, welche auch Präsidentin des Hamburger Eis- und Rollsportverband e.V. ist, verfolgt dieses intensiv.

Die NAVIS AG freut sich diese junge Sportlerin zu unterstützen.

Bilder Quelle und Copright Sidney Haase

Bild oben rechts Sidney Haase