20. Dez, 2020Corona, Land-Verkehre

Angesichts der in Großbritannien aufgetretenen neuen Variante des Coronavirus schottet sich der europäische Kontinent zunehmend ab. Nachdem mehrere Länder Einschränkungen des Flugverkehrs und Landeverbote von Flügen aus Großbritannien verhängt haben, ordnete Frankreich nun auch ein Einreiseverbot für britische Reisende auf dem Luft-, See- und Landweg an. Ein Einreiseverbot auf dem Luftweg hat auch Deutschland verhängt. Diesem schloss sich die belgische Regierung an. Die Einfuhr von Gütern bleibt weiterhin erlaubt.

An diesem Sonntag, den 20.12.2020  um 23 Uhr schließt Frankreich die Grenzen, das betrifft auch die Verbindungen über den Eurotunnel. Die letzte Shuttle-Verbindung nach England ging um 21.34 Uhr. Auch das Fährterminal im englischen Dover ist geschlossen.

Neben Frankreich schließt auch Belgien für mindestens 24 Stunden seine Grenzen zu Großbritannien; das betrifft ebenfalls den Eurostar-Zug durch den Tunnel unter dem Ärmelkanal.

Die Maßnahmen fallen in eine Zeit, in der die Ungewissheit über den Ausgang der Brexit-Verhandlungen bereits für ein Verkehrschaos sorgt. Vor dem britischen Hafen Dover sowie vor dem Eurotunnel stauten sich auch am Wochenende Lastwagen kilometerweit. Viele Häfen sind bereits wegen des Weihnachtsgeschäfts und Lieferungen medizinischer Gütern in der Corona-Pandemie überlastet.

Über die Auswirkungen des Brexit auf den Warenverkehr mit UK und auf Ihre Transport- und Verzollungsaufträge an die NAVIS haben wir ein Informationsschreiben erstellt, dass Sie ebenfalls auf unserer Internetseite https://www.navis-ag.com/downloads/ herunterladen können.

Für weitere Rückfragen zu unseren Verkehren von und nach Großbritannien stehen Ihnen Ihre gewohnten Ansprechpartner der NAVIS jederzeit gern zur Verfügung.

Zum aktuellen Status Ihrer Sendung sowie zu den aktuellen Transportmöglichkeiten unserer Landverkehre innerhalb Europas sowie von und nach Nordafrika  wenden Sie sich gern bei der NAVIS jederzeit an die in den Verladeplänen aufgeführten Mitarbeiter:

 

 

error: Alert: Content is protected !!