Historie der NAVIS Gruppe

2015

Das Logo der NAVIS wird neu gestaltet.

Walter Stork erhält LEO 2015 – für „Logistische Lebensleistung“

2012

NAVIS Hamburg Logistik GmbH und NAVIS Hannover Logistik GmbH werden gegründet.

2011

Herr Dr. Volker Steinmeyer wird Mitglied des Vorstandes

Die NAVIS Niederlassungen in Bremen und Hannover werden zum Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO F) zertifiziert.

2010

Führungswechsel: Herr Remo Stork übernimmt Vorstand, Herr Walter Stork wird Aufsichtsratvorsitzender

Die Sea Transport Alliance Member werden zum Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO F) zertifiziert.

2009

Die NAVIS AG, Hamburg wird zum Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO F) zertifiziert.

2008

NAVIS Frankfurt / Main wird als eigene Niederlassung eröffnet.

2007

Die CRETSCHMAR – NAVIS Española, S.L., Barcelona tritt als Mitglied der Sea Transport Alliance® an den Start.

Die Lebert – NAVIS Übersee-Spedition, Hamburg tritt als Mitglied der Sea Transport Alliance® an den Start.

2006

NAVIS erhält die Zulassung als IATA Cargo Agent.

2003

Gründungsmitglied der Global Container Group

Gründung der ersten außereuropäischen NAVIS Niederlassung in Mexiko.

2002

Gründung der NAVIS – ZUFALL Seehafen-Spedition GmbH, Hamburg. Joint-venture Partner: Friedrich Zufall GmbH & Co. KG Internationale Spedition in Göttingen.
Beendung der Zusammenarbeit Ende 2014.

Die NAVIS Gruppe besteht die zusätzliche Zertifizierung durch die Bureau Veritas Certification nach der Qualitätsnorm des Verbandes der Deutschen Automobilindustrie VDA 6.2.

Die HONOLD – NAVIS Seehafen-Spedition GmbH, Hamburg tritt als Mitglied der Sea Transport Alliance® an den Start. 
Beendung der Zusammenarbeit 2006.

2001

Kapitalerhöhung der NAVIS AG auf EUR 1,4 Millionen.

2000

Die CRETSCHMAR – NAVIS Seehafen-Spedition, Hamburg tritt als Mitglied der Sea Transport Alliance® an den Start.

Aufstockung der Immobile in Hamburg um eine 4. Etage, um der steigenden Mitarbeiteranzahl Raum zu bieten.

1999

NAVIS Antwerpen wird als eigene Niederlassung eröffnet.

Gründungsmitglied der Group 99.

Die BISCHOFF – NAVIS Seehafen-Spedition, Hamburg tritt als Mitglied der Sea Transport Alliance® an den Start.
Beendung der Zusammenarbeit 2006.

1998

Gründung der Sea Transport Alliance® durch die NAVIS AG.

Die DIEHL – NAVIS Seehafen-Spedition, Hamburg tritt als Mitglied der Sea Transport Alliance® an den Start.

1996

Die NAVIS Gruppe besteht die Zertifizierung durch die Bureau Veritas Certification nach der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9000.

1995

Das Firmenlogo „the cargo company“ wurde 1995 entworfen und patentrechtlich geschützt.

Umwandlung der NAVIS Schiffahrts- und Speditionsgesellschaft mbH, Hamburg in eine Aktiengesellschaft.

1993

Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001.

Die LOCTON-NAVIS Internationale Logistik-Kooperation, Hamburg tritt an den Start. Beendung der Zusammenarbeit 2004.

1991

NAVIS Freiberg (Sachsen) wird als eigene Niederlassung eröffnet.

1984

Die NAVIS Consultig & Computer Services GmbH wird gegründet.

1983

RONAVIS Rotterdam wird als eigene Niederlassung eröffnet.

Eintritt von Remo Stork als Angestellter.

Umwandlung der NAVIS Bremen in eine GmbH.

1980

Übernahme aller Gesellschafteranteile durch die Familie Walter Stork.

1979

Bau und Bezug des eigenen Bürogebäudes und Terminals in Hamburg / Rothenburgsort.

1977

NAVIS Hannover wird als eigene Niederlassung eröffnet.

1970

Start der NAVIS-ZUFALL Übersee-Speditionszentrale als Arbeitsgemeinschaft im Bereich Export-See der Firmen NAVIS Schiffahrts- und Speditionsgesellschaft mbH und Friedrich Zufall GmbH & Co. KG Internationale Spedition, Göttingen.
Beendung der Zusammenarbeit Ende 2014.

1967

Übernahme von Gesellschafteranteilen durch Walter Stork und Bestellung als alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer.

1958

Eintritt von Walter Stork als Angestellter.

1956

Gründung der Firma in Hamburg durch ein belgisches Speditions- und Schifffahrtsunternehmen, vertreten durch Eduard L. M. Joos, Antwerpen.

NAVIS Bremen wird als eigene Niederlassung eröffnet.