23. Sep, 2019 | NAVIS Segellisten

Unsere neueste NAVIS Segelliste für die Kalenderwochen 40 bis 45/2019 finden Sie ab sofort zum kostenlosen Download hier.

Sollten Sie den Bezug per Postversand wünschen, wenden Sie sich gerne an unseren Mitarbeiter Herrn Sascha Kaminski (Tel. 040 – 789 48 – 288 / Kontakt)

Thema des Deckblattes der Segelliste ist dieses Mal:

Mit dem historischen Triebwagen „FRIDOLIN“ durch den Hamburger Hafen?

Der historische Schienenbus Fridolin fährt an den Wochenenden, auf einem Streckennetz von 300 Kilometern, quer durch den Hamburger Hafen. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden und führt an den 50er Schuppen, an Containerschiffen und Kreuzfahrtriesen, modernen und alten Kaianlagen vorbei. Für exklusive Fahrten kann der Schienenbus auch komplett gechartert werden.

Von 1956 bis 1977 pendelte der Zug für die Alsternordbahn von Ochsenzoll, über Norderstedt und Friedrichsgabe nach Ulzburg Süd. Die Alsternordbahn war die erste Privatbahn, die nach dem 2. Weltkrieg neu gebaut wurde. Ab 1977 wurde er im Hamburger Hafen als Triebwagen sowohl für Inspektions- und Signalschaufahrten, als auch für Senatsgäste oder Besucher der Hafenbahn eingesetzt.

Aufgrund eines Getriebeschadens wurde er im Sommer 2005 ausgemustert. 2008 übernahm ihn die Stiftung Hamburg Maritim. Erst 2016 fand eine umfangreiche Instandsetzung statt. Seit April 2017 werden an den Wochenenden Rundfahrten im Bereich des Hamburger Hafens auf dem Schienennetz der Hafenbahn angeboten. Informationen über Fahrtage und Fahrpreise erhalten Sie auf der Webseite der Stiftung Hamburg Maritim. Start und Ziel ist am Kleinen Grasbrook.

Copyright Foto: Stiftung Hamburg Maritim