8. Jan, 2019 | NAVIS Segellisten

Unsere neueste NAVIS Segelliste für die Kalenderwochen 03 bis 09/2019 finden Sie ab sofort zum kostenlosen Download hier.

Sollten Sie den Bezug per Postversand wünschen, wenden Sie sich gerne an unseren Mitarbeiter Herrn Sascha Kaminski (Tel. 040 – 789 48 – 288 / Kontakt)

Thema des Deckblattes der Segelliste ist dieses Mal:

Megabauten in China

Jeder kennt Sie, die Chinesische Mauer (Große Mauer) mit 21.196,18 km Länge. Aber wussten Sie, dass China nun auch die längste Meeresbrücke der Welt gebaut hat? Seit Oktober dieses Jahres verbindet die 55 Kilometer lange und 17 Milliarden EUR teure „Hong Kong-Zhuhai-Macao Bridge“, die Sonderverwaltungszonen Hong Kong und Macao mit dem chinesischen Festland. Nach fast zehn Jahren Bauzeit wurde die weltweit größte Meeresbrücke eröffnet. Vorteil: die Fahrzeit zwischen den Städten verkürzt sich von vier Stunden auf 45 Minuten. Bei der Insel Lantau (Flughafen Hong Kong) wurde, um auch großen Lastschiffen die Querung zu ermöglichen, ein 6,7 km langer Unterwassertunnel gebaut. An beiden Seiten des Tunnels wurden künstliche Inseln aufgeschüttet.

Die Brückenträger in der Ein- und Abflugschneise des Hongkonger Flughafens wurden, damit sie nicht zu weit in den Himmel ragen, verkürzt. Zur Aus- und Einreise zwischen Hong Kong und Zhuhai muss man Kontrollpunkte passieren. Ferner wurden zwei Terminals mit Ticketschaltern, diversen Geschäften, Coffee Shops, Check-In-Schaltern für Flugreisende und Informationspunkte erbaut.

Genutzt wird sie derzeit hauptsächlich durch die Wirtschaft. Wer privat mit dem Auto unterwegs ist, benötigt eine sehr teure Sondergenehmigung. Voraussetzung ist u.a. ein gültiger Führerschein für alle drei Städte, da z.B. in Hong Kong Linksverkehr herrscht. Für „alle anderen Reisenden“ gibt es im 5 Minuten Takt, 24 Stunden täglich zwei öffentliche Shuttle-Bus-Routen, Hong Kong/Zhuhai und Hong Kong/Macao. Die Fahrt kostet bis zu zwölf Euro.

Und „zur Not“ gibt es ja noch das Hochgeschwindigkeitsnetz. Im September wurde der Guangzhou–Shenzhen–Hongkong-Express eröffnet. Für die 26 Kilometer lange Strecke von Hongkong nach Shenzhen braucht man 14 Minuten, statt zuvor eine Stunde. Der Hochgeschwindigkeitszug Fuxing fährt bei 350 km/h die 2.230 Km lange Strecke zwischen Peking und Hongkong in nur neun Stunden.

Copyright Foto: © tmlau, Shutterstock
Copyright Karte: © Wikipedia