Ausbildung bei der NAVIS AG

Die NAVIS AG bietet jungen Nachwuchskräften regelmäßig eine anerkannte und ausgezeichnete Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung an. Aber auch eine triqualifizierende Ausbildung mit integriertem Betriebswirtschaftsstudium im Rahmen des Hamburger Logistik-Bachelor ist möglich.

Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung

Eine Ausbildung bei NAVIS ist anspruchsvoll, aber abwechslungsreich und sehr interessant. Man lernt alle denkbaren Transport-, Warenarten, Verkehrsträger, verschiedene Länder mit ihren Handels- und Zollvorschriften und vor allem Menschen aus der ganzen Welt kennen. Hierbei erwirbt man eine sehr umfassende wirtschaftliche Allgemeinbildung. Ein guter Spediteur ist ein vielseitiger Wirtschaftsexperte – das muss er auch sein, denn seine Kunden erwarten zu Recht eine perfekte Dienstleistung.

NAVIS ist ein mittelständisches Unternehmen, so dass jeder Auszubildende das gesamte Spektrum des weltweiten Speditionsgeschäfts in allen Einzelheiten kennen lernen kann. Durch den detaillierten und sorgfältig geplanten Abteilungswechsel erhalten die Auszubildenden einen sehr guten Einblick in alle Abteilungen der NAVIS AG. Dazu gehören neben den Abteilungen Landverkehr, Export-See, Import-See und Luftfracht auch Buchhaltung, Qualitätsmanagement und Marketing. Ergänzend zum „Training on the job“ werden interne und externe Veranstaltungen zur Fortbildung und Prüfungsvorbereitung angeboten, um die Ausbildenden an das Ausbildungsziel heranzuführen.

Da die einzelnen Abteilungen bei der NAVIS AG weitestgehend selbstständig arbeiten, können, sollen und müssen auch die Auszubildenden schnell lernen, sich einzubringen und nach einer kurzen Zeit selbst Verantwortung übernehmen.

Die mit der Ausbildung betrauten Fachkräfte besitzen jahrelange Erfahrung sowie persönliche und fachliche Eignung und stehen den Ausbildenden tatkräftig zur Seite. Sie geben die nötige Unterstützung im Alltag, fordern aber auch Leistung, damit aus Auszubildenden bald überdurchschnittlich gute Spediteure auf NAVIS-Niveau werden. Der Blick über den Tellerrand ist ein Muss bei NAVIS und macht Spaß.

Die NAVIS AG ist seit Jahrzehnten ein sehr erfolgreiches, qualitätsbewusstes und mitarbeiterorientiertes Unternehmen in einer zukunftsträchtigen Branche – viele junge Leute interessieren sich für eine Ausbildung bei der NAVIS AG und wollen Teil der NAVIS-Familie werden. Egal, welchen Schulabschluss Sie haben, egal ob das Ausbildungsjahr schon läuft – bewerben Sie sich lieber heute als morgen!

Ihr Ansprechpartner: Herr Dr. Volker Steinmeyer

Erfahrungsberichte

Die Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung bei der NAVIS AG ist eine spannende, interessante und herausfordernde Ausbildung, das habe ich innerhalb meiner ersten Wochen bei der NAVIS AG gemerkt. Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Vorstand und einer Führung durchs gesamte NAVIS-Gebäude wurden wir unseren Abteilungen zugeordnet. Und der Arbeitsalltag begann. Die ersten Tage vergingen wie im Flug. Ich wurde direkt ins „kalte Wasser geworfen“ und durfte gleich mit Kunden telefonieren. Zuerst ist dies natürlich aufregend und ich war nervös, doch nachdem die ersten Wochen vergangen waren und ich zwischenzeitlich mit den Tagesabläufen und dem System vertraut war, wurden z.B. die täglichen Telefonate mit unseren Kunden zur Routine. Die Kollegen und Mitauszubildende halfen jederzeit und standen erklärend zur Seite, so dass mir der Einstieg noch leichter fiel – so kalt war das Wasser also gar nicht.

Nach drei bis fünf Monaten erfolgte der erste Abteilungswechsel. Bei mir ging es vom Bereich Land-Verkehre-Osteuropa in den Bereich Export-See. Auch hier hatte ich gleich Mitauszubildende als Ansprechpartner und Orientierungspunkt. Dies war auch nötig, denn im Export-See ist der Alltag etwas hektischer und schnell stellten sich mir neue Herausforderungen, wenn es z.B. um Transporte zum Packschuppen oder zu Containerterminal im Hamburg Hafen ging. Aber auch das habe ich mit Hilfe der Kollegen gemeistert und inzwischen ist dies mein „tägliches Handwerk“.

Zusätzlich brachten mir die gute Vorbereitung und die praxisnahen Unterrichtsinhalte in der Berufsschule die Arbeitsabläufe näher und halfen mir, mich besser zurechtzufinden. Die zusätzlichen Abendkurse, die von der NAVIS AG unterstützt werden, halfen ebenfalls, Unterrichtsinhalte zu vertiefen und Fragen, die im Alltag auftauchen, zu klären.

Für die Zwischenprüfung fühle ich mich jetzt schon gut vorbereitet. Dass auch bereits schon Gespräche über meine Übernahme nach meiner Ausbildung geführt wurden, zeigt mir, wie viel Vertrauen seitens NAVIS den Auszubildenden entgegengebracht wird und dass die NAVIS mir und allen Auszubildenden aufgrund der guten Ausbildung eine tolle Zukunftsperspektive bietet.

 

Bewerbung

Die Jugend ist unsere Zukunft. Das wissen auch wir. Die NAVIS AG ist immer auf der Suche nach neuen Auszubildenden, um die Mannschaft von Morgen zu sichern.

Deshalb wählen wir SEHR gründlich aus.

Die NAVIS nimmt nicht jeden Bewerber, aber jeder Bewerber hat die gleiche Chance – egal ob Abitur, Realschul- oder Hauptschulabschluss. Man kann nicht alle wichtigen persönlichen Eigenschaften an Schulzeugnissen ablesen. Darum machen wir uns gerne unser eigenes Bild!

Besonders wichtig ist, dass ein neuer Mitarbeiter in die NAVIS-Familie hineinpasst. Immerhin verbringt man täglich rund acht Stunden zusammen … Gerade in einem mittelständischen Unternehmen muss jeder seinen Teil zum Ganzen beitragen.…

Fast nicht vorstellbar, dass Sie als fähiger und leistungswilliger junger Mensch nicht ein wirklich guter Spediteur und Teil unseres NAVIS-Teams werden wollen.

Senden Sie deshalb schnellstens Ihre vollständige Bewerbung and die folgende Adresse:

NAVIS
Schiffahrts- und Speditions-Aktiengesellschaft

Herrn Dr. Steinmeyer
Billhorner Kanalstraße 69
20539 Hamburg

entweder per Post oder nutzen Sie einfach unser Bewerbungsformular:

Zustimmung zur Verarbeitung der Daten


Sie müssen damit rechnen, auch ganz kurzfristig zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Ihr Ansprechpartner:
Herr Dr. Volker Steinmeyer

NAVIS
Schiffahrts- und Speditions-Aktiengesellschaft

Billhorner Kanalstraße 69
20539 Hamburg